• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
23 SEP

Treffen: Weinverkostung mit bulgarischen Weinen - Vol. III/2016

Geschrieben von User15 Lekati 29.08.2016 12:20h (geändert: 12.09.2016 10:26h) | 495 x gelesen

Datum: Freitag 23.09.2016 um 19:00h
Ort: Vinothek SMD Trade Austria, 17 Ziegelofengasse, 1050 Wien, Margareten, Wien, Österreich » Stadtplan

Liebe Wein- und Genussfreunde!

Nachdem wir bereits zweimal eine Weinverkostung mit bulgarischen Weinen hatten, möchte ich das Trio für 2016 voll machen. Bei einem unterhaltsamen und genussvollen Abend werden wir vielleicht wieder Neues über bulgarische Weine, Weinbau oder Regionen erfahren, daher statten wir der Vinothek einen weiteren Besuch ab.

Diesmal verkosten wir hochwertige Weine der Domaine Boyar – folgendes Verkostungspackage aus der Serie BOUTIQUE & PLATINUM bestehend aus:

  • 1 Sekt – Meth. Traditionnelle (B)
  • 1 Roséwein – Grenach & Mouvedre (B)
  • 1 Weißwein – Chardonnay (P)
  • 1 Rotwein – Malbec & Merlot (B)
  • 1 Rotwein – Merlot (P) (Änderungen vorbehalten)

wurde vereinbart.

Dazu gibt es zum Verkosten für alle kalte Platten mit Madjarovspezialitäten (bulgarische Wurst- und Käseprodukte) und Gebäck dazu – insgesamt zum Preis von € 15,00 pro Person.

Damit wir pünktlich um 19.00 Uhr beginnen können, ersuche ich euch bereits AB 18.45 UHR IN DER VINOTHEK EINZUTREFFEN – der Einfachheit halber und zur besseren Übersichtlichkeit wird diesmal der Verkostungsbeitrag in Höhe von € 15,00 pro Person SOFORT beim Eintreffen anhand der Anwesenheitsliste von mir abkassiert – bitte haltet den Betrag genau bereit – Danke!

Die Weine werden mit seinem geschichtlichen Hintergrund als auch mit Erklärungen über den bulgarischen Weinbau präsentiert.

Nach der Weinverkostung besteht die Möglichkeit noch einzukaufen. Es hat sich gezeigt, dass die meisten nach der Verkostung kaum hungrig waren (weil die Verkostungsplatten reichlich belegt waren) und wir den Abend noch bei dem einen oder anderen Glas oder einem Flascherl Wein gemütlich in der Vinothek haben ausklingen lassen. Sollten wir dennoch hungrig sein, gibt es sicher auch ohne Reservierung in einem in der Nähe liegenden Lokal die Möglichkeit.

Zu erreichen ist die Vinothek bequem mit dem Bus 13A, die Station Leibenfrostgasse (in Richtung Hauptbahnhof) ist direkt vor der Haustüre. Die Straßenbahnen 1, 62 und Badner Bahn mit der Station Johann Strauß Gasse oder Laurenzgasse sind ebenfalls nicht weit weg.

Ein interessanter Abend mit Einblick in die bulgarische Weingeschichte ist sicherlich garantiert. LG – Anita

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (9):

  • User90 hedwig345
  • User90 nussy
  • User90 cleo66
  • User90 gladiole
  • User90 felix1130
  • User90 amotis
  • User90 pensi
  • User90 almaviva
  • User90 lekati

Abgesagt (11):

  • User90 clemens-a
  • User90 lion-135
  • User90 lebensfreudepur
  • User90 bierpoet
  • User90 wolfgang237
  • User90 cwinna
  • User90 august52
  • User90 tango58
  • User90 charly1958
  • User90 vali1987
  • User90 suni66

4 Kommentare

  • User35
    Suni66, Montag 29.08.2016 12:35h

    leider nein – Geschäftstermin LG

  • User35
    Cleo66, Sonntag 04.09.2016 11:38h

    Hallo Anita. Bin dabei samt Freund. Also bitte 2 Personen. Lg Susanne

  • User35
    Hedwig345, Mittwoch 21.09.2016 18:42h

    Hallo Anita warum bin ich nicht auf der Namensliste lg Hedwig

  • User35
    Lekati, Mittwoch 21.09.2016 18:54h

    Du scheinst als angemeldet auf!

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

1 Erlebnisbericht

  • Liebe Weinfreunde! "Aller guten Dinge sind Drei" - wer kennt dieses... » Mehr
    Lekati, Dienstag 04.10.2016 20:05h | 16 Bilder