• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
25 SEP

Treffen: SCHÖNE WANDERUNG IN GIESSHÜBL!!

Geschrieben von User15 Natalie68 21.09.2018 16:02h | 57 x gelesen

Datum: Dienstag 25.09.2018 um 09:30h

Hallo Wanderfreunde, ich lade euch zur nächsten schönen Wanderung ein – diesmal geht es in das schöne Naturschutzgebiet Föhrenberge in Gießhübl!-)

FÜR ALLE DIE MIT DEM AUTO ANREISEN – GEBÜHRENPFLICHTIGER PARKPLATZ BEI DER KUHWEIDEDESHALB BITTE AUF DEN PRIVATPARKPLATZ BÄRENHÜTTE PARKEN-)

Wegbeschreibung: Vom großen Parkplatz in Gießhübl am Rande der Gießhübler Heide nach Südwesten Richtung Wassergspreng-)

Wassergspreng (Wegweiser beachten). Links des Weges wächst entlang eines kleinen Bachs ein artenreicher Bach-Auenwald. Im Frühjahr blühen hier Weißes und Gelbes Buschwindröschen, Sumpf-Dotterblumen und schließlich der für den Wienerwald so charakteristische Bärlauch und verwandeln den Waldboden in ein Blütenmeer. Wir wandern dem Bach entlang (Brücke nicht queren; der markierte Wander- weg am anderen Ufer des Bachs führt nach Hinterbrühl!) bis wir nach ca. 1,5 km die Ortschaft Wassergspreng erreichen. Dort biegen wir nach rechts in die Hauptstraße ein. Nach rund 1 km zweigt ein schmaler Wanderweg nach links zum Naturfreundehaus Höllenstein ab, der steil zum Gipfel des Berges führt. (Wer es lieber gemächlich mag, bleibt auf der Forststraße und zweigt erst nach rund 1 weiteren km nach links ab.) Vom Naturfreundehaus Höllenstein bietet sich ein wunderschöner Ausblick bis hin zu Rax und Schneeberg. Auf der Forststraße geht es weiter Richtung Seewiese (Wegweiser beachten,Wegnummer 448), wo wir die Blütenpracht der Wienerwaldwiesen bewundern und ein Gasthaus zur Rast einlädt. Hier haben die Bundesforste eine Allee mit traditionellen Obstbaumsorten gepflanzt, die den Wanderern schon bald Schatten spenden und zugleich auch zur Erhaltung der alten Obstbaumsorten beitragen soll. Nach der Seewiese bietet sich die Möglichkeit, den markierten Wanderweg nach links über die Kugelweise, den Parapluieberg und die Perchtoldsdorfer Heide nach Rodaun (Straßenbahn-Anschluss) einzuschlagen.Wer zurück nach Gießhübl möchte, bleibt auf der Forststraße, die nach ca. 1 km die Gießhübler Heide erreicht. Eine alternative, landschaftlich ebenfalls sehr reizvolle Route führt von der Autobushaltestelle in Kaltenleutgeben über den Kaisersteig zum Höllensteinhaus und über Wassergspreng zurück Wenn danach noch Zeit und Lust und auch Kondition vohanden ist, kann man noch kurz zum nahe gelegenen Schloss Liechtenstein schauen.-)

Ich bin an diesem Tag unter 0681-20-63-38-80 erreichbar und freu mich auf eine schöne Wanderung mit euch!-)

Treffpunkt am Parkplatz KUHWEIDE in 2372 Gießhübl

Alles Liebe Michaela

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (5):

  • User90 maho47
  • User90 an-si
  • User90 burgfraubirgit
  • User90 lonely1962
  • User90 natalie68

1 Kommentar

  • User35
    Natalie68, Freitag 21.09.2018 16:07h

    hallo lonely kannst du ev. doris wieder mitnehmen von friendseek? lg michaela

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

1 Erlebnisbericht

  • Hallo liebe Wanderfreunde, ein wunderschöner Wandertag war das heute i... » Mehr
    Natalie68, Dienstag 25.09.2018 17:31h