• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
Bild | Standort

Adlerfraus Treffen


Aktuellste GrüßeNeu!

Nur für angemeldete Benutzer sichtbar
Online?Plus
00133

Adlerfrau
Wien, Donaustadt, Österreich

Heilweise: Ziel eines jeden Heilungsprozesses ist es, das Ganz-/Heil-Sein in jedem Individuum zu nähren. Dabei geht es vor allem um die Öffnung des Herzens uns selbst gegenüber. Selbstliebe, Sich-selbst-Vergeben und ein tiefes Mitgefühl für das eigene Mensch-Sein nähren das Herz. Krank werden ist unvermeidlich, Schmerz ist unvermeidlich. Krankheit ist mitunter einfach eine Veränderung, und Heilung bedeutet, dass sich der Mensch mit ver-ändert, egal ob man nach der Heilung den vorgeschriebenen Norm-Werten für Gesundsein entspricht. Wichtig ist, dass der Mensch sich selbst als heil und ganz sehen kann. Die Weise Frau fragt nie: „warum?“ Die Weise Frau fragt: “Wie?” Wie kann dieses Problem zu meinem Verbündeten werden? Wie kann ich meine Ganzheit nähren? Probleme, Schmerzen, Krankheit und Leiden gelten als Tore, durch die Verbündete treten können, die Verwandlung mit sich bringen, die uns schützen und beschenken können. (nach Susun Weed)

Totemtiere: Bei vielen Indianerstämmen existierte der Glaube, von einer bestimmten Tierart abzustammen. Diese Tierart wurde zum religiösen Symbol zum Totem, dem man übernatürliche Kräfte zusprach. Wenn das Tier respektvoll behandelt wurde, so glauben die Indianer, übertragen sich seine Kräfte auch auf die Menschen. Die Totemtiere werden auch als Krafttiere bezeichnet und verkörpern bestimmte Eigenschaften. Die Totem- oder auch Krafttiere begleiten die Indianer durch ihr ganzes Leben.

„First Nations“ Auf dem Gebiet des heutigen Kanada herrschte bei allen Völkern der Schamanismus vor, der vor allem durch die Kontaktaufnahme mit Ahnen oder sonstigen Mächten in psychischen Ausnahmesituationen gekennzeichnet ist. Mythen bestimmten die Weltordnung. Religionen waren orts- und verwandtschaftsspezifisch und besaßen keinerlei universellen Geltungsanspruch. Außerdem gab es nur eine unscharfe Vorstellung von der Zugehörigkeit eines bestimmten Gebietes zu einem bestimmten Stamm, zumal selbst die Vorstellung von festgefügten Stämmen eher von Europäern herangetragen wurde. Mosanische Stämme: Nootka, Salish, Kwakiutl.

Mitglied seit: 25.08.2014
Interessen: Für jeden Benutzer sichtbar
Geburtstag: Nur für angemeldete Benutzer sichtbar