• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Erlebnisbericht: Über Treffen "Zweitages - Radtour Wien -Breclav - Wien am Euro Velo"

Geschrieben von User15 Johann3000 27.08.2018 09:16h | 114 x gelesen

Bericht von: Treffen "Zweitages - Radtour Wien -Breclav - Wien am Euro Velo"
Ort: U 6 Station Neue Donau, Am Rollerdamm 2, 1210 Wien, Österreich
Termin: Samstag 25.08.2018 10:00h

4 Teilnehmer
  • User35
  • Deleted_user35
  • User35
  • User35

Gott sei Dank, hat die Wetterprognose nicht gestimmt. Einige Tage vor Abfahrt war für das Wochenende noch Starkregen angesagt und ich habe mich auch darauf vorbereitet mit Regenpellerine und Regenjacke zur Sicherheit auch einige Billasackerl für Kopf und als Gamaschen und nichts davon gebraucht, ausser kurz die Regenjacke. In Unterolberndorf hätte Robert leider eine Panne, die aber die Technikerin Daniela und ein Pensionist in Niederkreuzstetten behoben haben. Die Pause in der Pizzeria haben wir voll ausgenutzt, dann ging es wieder leicht bergan Richtung Ladendorf. In Mistelbach legte Markus seine Moonwalker regenbekleidung an, die er aber bald wieder ablegte, da das Nieselwetter sich wieder besserte.Entlang der Zaya führen wir nach littletexas (erdölgemeinde Neusied l) Sodann schwenkten wir Richtung Norden. Im Grenzwirtshaus genehmigten wir uns ein Krügel Starabrno um Gestärkt machten wir die letzten km . Hotel Therezka- Nachtquatier. Nachts hat es geregnet bis 8.00 früh. Bei der Abfahrt 13 Grad und wieder trocken. Jetzt ging es ans Eingemachte. Die Bon Markus versprochenen Bergwertungen mussten überwunden werden. Nächste Station Mistelbach , wo das Stadtfest war. Der Kmzähler läuft schon langsam auf die 200 .jetzt sollte es nur mehr bergab (Markusspruch) GEHEN. Im Saloon in Ullrichskirchen gibt es den Letzte Kaffee und Biopalatschinken. Letzte Etappe nach Wien fahren wir schon in der Dunkelheit. Danke Markus und Mitradler LG Hans schöne Woche

8 Bilder

1 Kommentar

  • User35
    Fit4fun, Montag 27.08.2018 11:19h

    Keine Angst vor Wetterprognosen! Fast hätte ich mch von der Do. Prog. fürs Wochenende abhalten lassen. Bis auf einige wenige Regetropfen war das Wetter ideal für so eine Radtour. Der angekündingte Regen in Breclav fand zw. 22:00 Uhr und 8:00 früh statt. Um 10:00, als wir hiemwärts starteten, war es bereits trocken. Ab Mistelbach (um ca. 15 Uhr) begleitete uns teilweise bis zur Stadtgrenze Wiens Sonnenschein, danach der Vollmond, ehe wir knapp nach 20 Uhr trocken und bei angenehmer Temperatur in Wien eintrafen. Ansonsten kam mir Johann mit seinem Erlebnisbericht zuvor, eine gute Zusammenfassung der wunderschönen Tour, meine Fahrstrecke 226 km, 13h Gesamtfahrzeit, 17,4 km/h Schnitt, ca. 1.500 hm insgesamt. danke Marcus für die Organisation.

    lg Robert

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Offene Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 august52
  • User90 maho47
  • User90 schneflocke
  • User90 sonne16
  • User90 mujer
  • User90 michaelad

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

213160

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati