• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend
22 OKT

Treffen: Herbstliche Kräuterwanderung

Geschrieben von User15 Manthy 01.10.2017 19:48h (geändert: 17.10.2017 23:55h) | 599 x gelesen

Datum: Sonntag 22.10.2017 um 14:00h
Ort: SEEPARK, 1220 Wien, Donaustadt, Wien, Österreich » Stadtplan

UPDATE: Wir treffen uns um 13.50 Uhr am Ausgang der U2 Station Seestadt. Die Führung beginnt dann um 14 Uhr.

Liebe Groopies!

Am Sonntag, dem 22.10.2017 um 14 Uhr veranstaltet der BIOLOGE/BOTANIKER Michael Flechl eine GEFÜHRTE KRÄUTERWANDERUNG im SEEPARK in Wien.

https://www.facebook.com/pg/Kräuterwanderungen-und-Gartenführungen-Graz-1425584594394180/events/?ref=page_internal

Essbare Wildkräuter, Wildgemüse in Theorie und Praxis, Pflanzenbestimmen, Inhaltsstoffe und Verwendung. Das Sammeln der Wildkräuter steht dabei im Vordergrund! Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt! Bitte eine Stofftasche zum Kräuter sammeln mitnehmen.

Teilnahmebetrag: 20,- EURO Dauer: ca. 2 Stunden

TREFFPUNKT: direkt am Ausgang der U2 Station Seestadt

Da Vorauskasse erwünscht ist, übersende ich allen, die zugesagt haben, nach der Anmeldung eine PN mit meinen Kontodaten und bitte um sofortige Überweisung.

Wenn Ihr nicht kommen könnt, kümmert Euch bitte selbst um Ersatz.

Ich freue mich auf einen entspannten und interessanten Nachmittag in netter Gesellschaft.

Meine Tel.Nr. 0676/3764293

Liebe Grüße, Silvia

Nächstes Treffen nicht verpassen!

Jetzt Bilder hochladen!

Zugesagt (2):

  • User90 sunshine-melody
  • User90 manthy

Abgesagt (7):

  • User90 marianne-panholzer
  • User90 newway
  • User90 log52
  • User90 friederike11
  • User90 doxie
  • User90 b-ku
  • User90 brigitteb

Vielleicht (9):

  • User90 inja
  • User90 brombeere11
  • User90 ulli71lustig
  • User90 margarete25
  • User90 brotschnitte
  • User90 chipsy2412
  • User90 susanne1112
  • User90 susi-wien22
  • User90 barbara1971

9 Kommentare

  • User35
    Susibaerli, Sonntag 01.10.2017 21:37h

    Hello, ich hätte mich so gern angemeldet, aber ich will ehrlich sein, ich war über den Betrag von 20 € geschockt.was rechtfertigt den hohen betrag, vorallem wenn mehrere leute sich anmelden. Bedenke! Das sind nur 2 std. spazieren gehen und über Kräuter lernen, und das bei groops. Bitte mich nicht falsch zu verstehen, aber ich will es bloß nachvollziehen können! lG Susanne

    • User15
      Sigi25, Sonntag 15.10.2017 14:35h

      Den kann ich mich ebenfalls nur anschliessen. Melden sich 10 Leute an dann wären das 200,— .Guter Verdienst auf Kosten der Groops. Die Gropps dürfen nicht benützt werden, damit manche Leute Geld damit machen !!

      • User15
        Brotschnitte, Mittwoch 18.10.2017 06:51h

        Lieber Sigi, wie ist das dann mit Kino oder Kabarett, mit Stadtführungen etc.?

        Was wir nicht wollen ist dass jemand Groops missbraucht um selber Geld zu verdienen. Veranstaltungen müssen aber keineswegs kostenlos sein sonst wären viele Treffen gar nicht möglich.

        • User15
          Newway, Mittwoch 18.10.2017 07:44h

          So sehe ich das auch! Und es steht jedem frei an einem solchen treffen teilzunehmen oder eben nicht! Außerdem wem es so nicht passt kann ja versuchen ein solches treffen kostenlos auf die Beine zu stellen!

          • User15
            Rosita01, Samstag 21.10.2017 11:36h

            zu teuer ist es trotzdem.

  • User35
    Vonarx, Sonntag 01.10.2017 22:58h

    Diesem Kommentar kann ich mich nur anschließen. LG Christine

  • User35
    Manthy, Montag 02.10.2017 00:07h

    Hallo zusammen! Ich habe schon vor einiger Zeit damit begonnen das Internet zum Thema Kräuterführungen zu befragen und muss sagen, dass der Preis von 20,- Euro pro Person für eine Führung von 2 Stunden absolut im Rahmen ist. Gerade eben habe ich für November 2 Std. für 25,- Euro und 3 Std. im März für 45,- Euro von 2 unterschiedlichen Anbietern gefunden.

    Man bekommt dafür aber auch gute Erklärungen und Bestimmungshilfen diverser Pflanzen und Verwendungsmöglichkeiten.

    Liebe Grüsse, Silvia

  • User35
    Brotschnitte, Montag 02.10.2017 06:46h

    € 20,—? Nun ja, für eine “gewöhnliche” Stadtführung zahlt man auch schon € 15,— ohne dabei so wertvolles wie Kräuterkenntnisse zu erwerben. Und wer einmal einen Aufsperrdienst engagiert hat der zahlt für 5 Minuten bis zu € 200,—.

  • User35
    Friederike11, Dienstag 03.10.2017 09:36h

    Bin voraussichtlich auf Urlaub!

  • User35
    Simone268, Donnerstag 12.10.2017 20:36h

    Ich liebe Kräuterwanderungen kann mir aber so etwas in Wien nicht vorstellen. Auf freien wiesen gibt es viel zu viele Hunde. Der Preis naja darüber lässt sich streiten. Es gibt in Nö eine Wanderung wo ich viel mit nahm etwas günstiger. Diese Dame habe ich aber vorher kennen gelernt und überzeugte mich von ihrer Kompetenz. Für mich zählt nur der Platz von welchen ich diese Produkte mitnehmen möchte. Wünsche auf jeden Fall viel Spass.

    • User15
      Brotschnitte, Mittwoch 18.10.2017 06:48h

      Naja, der Fuchsbandwurm ist auch nicht viel sympathischer als ein Stadthund ;-) Außerdem ist der Wald voll mit Tieren – wahrscheinlich mehr als Hunde auf freien Wiesen – die auch mal müssen.

  • User35
    Manthy, Freitag 13.10.2017 19:37h

    Hunde…ja, die lieben Kleinen sind manchmal diesbezüglich ein Problem.. Im Seepark gibt es eine eigene Hundezone. Im Frühjahr habe ich eine Kräuterwanderung mit Michael im Pötzleinsdorfer Schlosspark im 18. Bezirk mitgemacht, da herrscht generelles Hundeverbot. Auch am Unicampus im 9. Bezirk. Er nimmt darauf schon Rücksicht.

    Ich selbst wohne in NÖ und leider ist bei uns neben den Wegen in der Natur und auf den Wiesen das mit Hundekot schlimmer als ich es von Wien kenne. Auch im Wald.

  • User35
    Marianne-Panholzer, Sonntag 22.10.2017 11:51h

    Tut mir sehr leid, aber bei dem Regen gehe ich nicht – vielleicht kannst du es verschieben. ❣

  • User35
    Sunshine-Melody, Sonntag 22.10.2017 22:04h

    Ein sehr netter, informativer Nachmittag, der Regen hatte sich rechtzeitig verzogen und gegen Ende der Kräuterwanderung blinzelte sogar die Sonne durch. Wie bei jeder Kräuterwandung festigte sich so manche Information und so manches Kräutlein lernte ich neu kennen. Schön war´s! Bezüglich der Preisgestaltung, hier zwei gefundene andere Anbieter: http://kraeuterwanderung-wien.at/ https://shop.coursika.de/villanatura?w=/event/375994

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

2 Erlebnisberichte

  • Der Wettergott hat es gut mit uns gemeint: scheinbar hat es mittags ge... » Mehr
    Manthy, Sonntag 22.10.2017 20:30h
  • Ein sehr netter, informativer Nachmittag, der Regen hatte sich rechtze... » Mehr
    Sunshine-Melody, Sonntag 22.10.2017 22:07h