• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Erlebnisbericht: Über Treffen "BUSAUSFLUG: Mystische BLOCKHEIDE"

Geschrieben von User15 Monchichi1966 26.08.2017 20:22h (geändert: 27.08.2017 10:51h) | 265 x gelesen

Bericht von: Treffen "BUSAUSFLUG: Mystische BLOCKHEIDE mit ihren Wackelsteinen - Gmünd"
Ort: Bahnhof Heiligenstadt, 21 Muthgasse, 1190 Wien, Döbling, Wien, Österreich
Termin: Samstag 26.08.2017 07:45h

38 Teilnehmer
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35

Liebe Groopies!

Danke, dass ihr (35 Teilnehmer/innen) mit mir, einen ganzen Tag in Gmünd und in der Blockheide verbracht habt.

Um anderen Groopies diese Gegend schmackhaft zu machen, werde ich ein bisschen von unserem Tag erzählen.

8.00 Uhr morgens war Start und traditionell holte uns der Bus der Firma Penner ab. Unser Fahrer (der Johnny), sah ein bisschen aus wie Roger Withaker´s kleiner Bruder und war ein ganz Lieber.

Nach einer Stunde machten wir eine kurze “Entleerungs- und Befüllungspause” beim Mc Donald´s. Ob die schon mal einen ganzen Bus vorfahren und ihr Lokal stürmen sahen?? ;-)

Pünktlich um 10.10 Uhr kam wir in Gmünd an und schon kurze Zeit später empfang uns unsere Führerin Frau Jungwirth (Hut ab vor Ihr, die Dame ist 76 Jahre alt und ich hätte es ihr nicht angesehen) und ihr Führungspartner (der junge Mann war erstaunliche 86 Jahre alt).

In zwei Gruppen geteilt wurde uns die Stadt Gmünd und Ihre Geschichte lebendig näher gebracht.

Dazu habe ich ein Universum History “Niederösterreich – Leben am Eisernen Vorhang” ausgegraben. Handelt über Gmünd.

https://www.youtube.com/watch?v=6tQMkW0CUZ4

Und hier ein Dokument zum Nachlesen:

https://www.gedaechtnisdeslandes.at/orte/action/show/controller/Ort/?tx_gdl_gdl%5Bort%5D=782

Nach 90 Minuten fielen wir hungrig und besonders durstig (wir hatten über 30 Grad! – und das im Waldviertel) ins Gasthaus Hopferl ein. In einem sehr schön eingerichteten Raum und liebevoll gedeckten Tischen, konnte man sich gleich sehr wohl fühlen. Mit dem Essen haben sie sich leider ein bissi sehr Zeit gelassen (ich habe gehofft, dass noch einige über den Wochenmarkt gehen können), trotzdem hat alles gut geklappt und wir waren wieder pünktlich beim Bus, der die eine Gruppe zum einen Eingang der Blockheide brachte und die andere Gruppe zum anderen – damit wir gegengleich alles bestaunen konnten.

Hier filmische Eindrücke über die Blockheide:

https://www.youtube.com/watch?v=wAt8iP8sd7o

https://www.youtube.com/watch?v=7kWjagshp2I

Meine Gruppe mit Frau Jungwirth wurde mit den besten Infos, Erklärungen und Geschichten versorgt (leider konnte ich nirgends die Legenden im Internet ausfindig machen – werde Frau Jungwirth aber anschreiben und fragen ob wir diese in schriftlicher Form haben können).

Die andere Gruppe war leider enttäuscht – was mir sehr leid tut! Ihre Führerin – auch sehr reifen Alters – gab leider gar keine Infos, wusste keine Fragen zu beantworten und hat die Gruppe auch um 45 Minuten zu früh entlassen.

Ich habe mir Frau Jungwirth Rücksprache gehalten und man weiß, dass die Dame eine beginnende Alzheimer hat, die am heutigen Tage (eventuell durch die Hitze) offensichtlich einen ziemlichen Schub erleben musste. Auch Frau Jungwirth musste ein paar Minuten beim Aussichtsturm rasten und etwas trinken, da ihr kurzfristig der Kreislauf absackte. Leider muss und wird Frau Jungwirth diesen Vorfall melden und man wird der anderen Dame nahelegen, dass sie keine Gruppe mehr führen darf.

Trotz allem durften wir uns über folgende Sehenswürdigkeiten freuen:

Die Blockheide zeichnet eine Landschaft aus, die von Rotföhren, Birken, Eichen geprägt ist, vor allem aber auch von Ranker, also silikatischen, kalkfreien Trockenrasen, die es in Österreich selten gibt. Diese Trockenrasen haben nur wenige Zentimeter Erdschicht über dem Granit- oder Gneisgestein. Es gibt noch einen Steinbruch, der in Betrieb ist. Ein weiterer, alter Steinbruch liegt am Wegesrand im Wald, die ehemaligen zwei Abbaugruben haben sich mit Wasser gefüllt und sind als Mondteiche bekannt. Einige der besonders beeindruckenden Granitformationen haben Namen bekommen, wie etwa Teufels Brotlaib, Christophorusstein, Schulerstein. Zur Erkundung des Gebietes wurden Themenwege wie die GranitkulTOUR, MythologieTOUR, oder die LandschaftskulTOUR eingerichtet.

Der Meridianweg folgt dem 15. östlichen Meridian. Es gibt ein geologisches Freilichtmuseum, in dem verschiedene Granit-, Gneis-, Marmor- und Magmatitformen aus dem Waldviertel zu sehen sind, einen Natur-Kinderspielplatz mit Steinlabyrinth und einen Picknickplatz.

Nach drei Stunden Blockheide ging es wieder zum Bus, mit dem wir um 19.00 Uhr wieder pünktlich in Wien angekommen sind.

Es war ein sehr schöner und auch menschlicher Tag! :-)

Hier meine Fotos:

https://goo.gl/photos/qRZqd2bN3HMg8wsE8

Freue mich über weitere Fotos, die ihr uns allen zur Verfügung stellt.

Danke an alle und bis zum nächsten Mal

Eure

Gudrun

11 Bilder

7 Kommentare

  • User35
    Michael1230, Samstag 26.08.2017 20:51h

    Bedanke mich wieder mal bei der Gudrun für das tolle aufwändig organisierte Treffen ! Unsere Führerin kam mir etwas “seltsam” vor aber zumindest haben wir viele Steine gesehen, den Aussichtsturm erklommen, den 15. Meridian betreten und irgendeinen Ausgang gefunden :-D LG Michael

  • User35
    Sonny100, Samstag 26.08.2017 20:56h

    Liebe Gudrun! Danke für deine aufwändige Organisation des jährlichen Ganztagesausfluges. Es war wie immer sehr schön und bestens organisiert! Dass unsere Gruppe eine sehr unbefriedigende Führung der Blockheide hatte war ein Pech, aber da hattest du keinen Einfluss darauf.LG Elfi

  • User35
    Kokarde, Sonntag 27.08.2017 08:25h

    Vielen Dank Gudrun! Es war ein wunderschöner Tag. Die misslungene Führung auf der Blockheide, war eben Schicksal. All jene die bei dieser Führung waren, hatten eben, wie Elfi schon geschrieben hat, Pech. Ich habe diesbezüglich ein Mail ein Stadtgemeinde Gmünd geschrieben, das diese Dame nicht mehr zu Führungen zugelassen wird. GLG Erika

    • User15
      Monchichi1966, Sonntag 27.08.2017 08:33h

      Liebe Erika! Das ist eine super Idee gewesen. Das ist auch eine “Erleichterung” für Frau Jungwirth, denn es ist natürlich auch ganz schlimm seine Kollegin “anschwärzen” zu müssen. Auch ich werde morgen noch mit der Gemeinde Gmünd in Kontakt treten – aber natürlich jeder der in dieser Gruppe war und direkt seine Erfahrung schildern kann, ist wertvoll als Feedback für die Gemeinde. glg Gudrun

  • User35
    Monchichi1966, Sonntag 27.08.2017 13:00h

    Danke für das viele Lob, das mir durch euch (durch verschiedene Kanäle) zu Teil wurde. Ich freue mich auf unsere nächsten Busausflüge. :-)

    • User15
      Klimtkuss, Sonntag 27.08.2017 17:33h

      Liebe Gudrun! Ein Ausflug mit dir ist immer eine Wonne und ich danke dir sehr für deine Organisation und deinen Einsatz! LG Petra

  • User35
    Dororad, Sonntag 27.08.2017 16:08h

    ja liebe Gudrun ich freu mich auch auf die nächsten und DANKE für einen wunderschönen Tag der erfreulich, lustig mit einen wunderbaren Mittagessen und trotzdem Informativ (Hr. FRANZ) verlaufen ist.

  • User35
    Sterne2016, Sonntag 27.08.2017 19:05h

    Auch von mir nochmals vielen Dank liebe Gudrun, für diesen netten Ausflug. LG Maria

  • User35
    Alexandravienna, Montag 28.08.2017 07:16h

    Liebe Gudrun! Danke dir für diesen Tag, der wieder bestens organisiert war. LG Alexandra

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Offene Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 helloitsme
  • User90 woelkchen001
  • User90 monchichi1966
  • User90 austropiefke
  • User90 mabin
  • User90 isabel68

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

31028

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati