• Login |
  • Registrieren |
  • Hilfe |
Tellafriend

Erlebnisbericht: Statt einer "Obdachlosenführung" eine spontane von Ilse & Georg

Geschrieben von User15 Monchichi1966 05.06.2017 19:23h (geändert: 08.06.2017 09:30h) | 132 x gelesen

Bericht von: Treffen "FÜHRUNG: "Wien - meine Hoffnung" - Obdachlose erzählen""
Ort: vor der Polizeistation, 15 Wattgasse, 1160 Wien, Ottakring, Wien, Österreich
Termin: Freitag 02.06.2017 16:45h

15 Teilnehmer
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35
  • User35

UPDATE 8.6.2017

Ich habe heute ein Mail von Ferdinand mit einer Entschuldigung erhalten, dass ich euch natürlich auch zur Verfügung stellen möchte:

Sehr geehrte Frau Kaiser Gudrun! Liebe Freundin!

Ich bin tatsächlich untröstlich, dass ich zum vereinbarten Termin nicht erschienen bin! Ich hatte mich bereits gefreut, mit Euch einen kleinen, eventuell auch informativen, Spaziergang zu machen.

Blöderweise habe ich mich mittags, “für eine Stunde”, hingelegt, um schmerzende Gelenke etwas zu entlasten. Mein Körper machte mir allerdings einen gewaltigen Strich durch meine Rechnung, letztlich ging ich in einen tiefen und festen Schlaf über.

Ich habe nicht erwartet, unser Rendezvous zu verschlafen! Ich hätte mich sehr gefreut, mit Euch einige Zeit zu verbringen.

Ich kann bloß um Nachsicht, Verzeihung, Verständnis bitten.

Beim nächsten Mal läuft es optimaler. Definitiv versprochen!

mit freundlichem Gruß KOLAR FerdinanD-M Supertramps Guide


UPDATE 6.6.2017:

Hier die schriftliche Antwort von Frau Teresa Bodner zu dem Vorfall vom Freitag:

Liebe Gudrun,

ich habe Ferdinand soeben getroffen. Er hat sich sofort bei mir entschuldigt, es ist ihm sichtlich peinlich und er weiß, dass es nicht professionell ist. Folgendes ist ihm passiert: Er hatte ja bereits am Vormittag eine Tour mit Schülern, die sehr anstrengend war. Nachdem ich mit ihm zu Mittag telefoniert hatte, hat er sich noch eine Stunde ausrasten wollen. Dabei ist er eingeschlafen und hat leider verschlafen. Also, es geht ihm gut und er entschuldigt sich vielmals. Er hat mir mehrmals bestätigt, dass er an diesem Tag gerade mal ein Bier nach der ersten Tour getrunken hat und sein Fehlen nichts mit Alkohol zu tun hat.

Es ist ein wirklich blöder Zufall, dass Juliane das bereits zum zweiten Mal miterlebt. Ferdinand ist seit April 2016 bei uns Tour-Guide und hat bereits über 70 Touren hinter sich. Dass er unentschuldigt nicht erscheint, ist ihm erst zum 2. Mal passiert. Er ist ansonsten absolut verlässlich und sehr bei SUPERTRAMPS engagiert. Ich schätze ihn als Person und auch als Guide sehr.

Ich kann natürlich sehr gut verstehen, wenn deine Gruppe keine Tour mehr bei Ferdinand machen möchte. Eure Spende überweise ich dir morgen retour. Auf die nächste Tour, solltet ihr es nochmal mit uns versuchen wollen, möchten wir eure Gruppe gerne als Entschuldigung einladen.

Alles Liebe, Teresa

Ich werde das Angebot (die nächste Führung gratis zu bekommen) natürlich für euch (die am Freitag diese Enttäuschung hatten) annehmen und mir einen Termin mit Teresa ausmachen.

Es werden alle von mir persönlich angeschrieben und über diesen Termin informiert. Sollten dann noch Plätz frei bleiben, gebe ich sie gerne offiziell als Ausschreibung frei.

Sobald ich das Geld von Supertramps retour bekommen habe, setze ich mich mit euch persönlich in Verbindung – zwecks Rückzahlung oder gleich als Gutschrift für ein anderes Treffen bei dem ihr bei mir angemeldet seit.


Liebe Groopies!

UND erstens kommt es anders, und zweites als man denkt……… !!!

Freitag Nachmittag, herrlich warmes Wetter in Wien und Groopies die (mit Eis bewaffnet) auf unseren Führer Ferdinand warteten. Ferdinand, der mit uns zwei Stunden aus der Reihe “Obdachlose erzählen”, durch sein Ottakring führen sollte,

erschien leider nicht…….. :-(

Auf seinem Handy hob er nicht ab. Auch seiner Betreuerin (die ich kontaktieren konnte) war es nicht möglich, ihn irgendwie zu erreichen. Frau Bodner machte sich auch große Sorgen, da Ferdinand als äußerst zuverlässig gilt und sie knapp zwei Stunden zuvor mit ihm telefonierte und er sich auf unsere Gruppe freute (er hatte bereits in der Früh auch eine Führung absolviert). Wir alle hofften, dass ihm nichts zugestoßen ist.

Stand heute Montag, 5.6. 19.00 Uhr – ich weiß leider noch immer nicht was passiert ist und Frau Bodner hat mir versprochen, sich spätestens morgen Dienstag zu melden.

Wir warteten insgesamt fast 30 Minuten, mussten dann aber erkennen, dass es wohl leider keinen Sinn hatte.

Ich war im ersten Moment etwas ratlos, da ich so etwas auch noch nie erlebt hatte. Doch unsere Ilse & Georg erklärten sich spontan bereit, uns eine improvisierte (und kostenlose) Führung durch ein Stückerl von Ottakring anzubieten. Alles waren sofort begeistert und so fuhren wir mit der “2-erLinie” bis zur Endstation.

Ich möchte gar nicht zu sehr auf die Details dieses wunderbaren Geschenkes eingehen, da ich ganz sicher diese Führung in Ottakring (die sie ja fix in ihrem Programm haben) irgendwann ausschreiben werde.

Nur so viel: u.a. ein Park (in dem gerade ein Gretzelfest war), eine irre Geschichte über einen Gang zwischen zwei Gebäuden (der immer wieder durch den unterirdischen Ottakringerbach überschwemmt wurde), ein bisschen dem Friedhof kennengelernt, mehr über eine schreckliche Katastrophe aus dem Jahre 1905 erfahren und eine Skulptur in einem Wiener Gemeindebau bestaunt (wir hatten viele Zuschauer an den Fenstern – die sich nicht erklären konnten, warum da eine Menge Menschen bei einem alten Stein standen) und schwupp waren gute 90 Minuten schon vorbei. Wie immer fesselnd und spannend und einfach so aus dem Hut gezaubert – eben Ilse & Georg in Bestform. :-)

Noch mal herzlichen Dank für diese wundervolle Rettungsaktion eines Freitag-Nachmittages!

Acht Groopies fielen dann noch beim “Grünspan” ein, um ihren Durst und Hunger zu stillen.

Ich hoffe es geht dem Führer “Ferdinand” gut und ich werde sofort berichten, wenn ich etwas neues erfahren habe.

Liebe Grüße

Gudrun

12 Bilder

1 Kommentar

  • User35
    Rotschopf59, Dienstag 06.06.2017 11:05h

    Hallo Gudrun, ich hatte am Karfreitag dasselbe enttäuschende Erlebnis mit Herrn Ferdinand. Ich hatte privat mit Freundinnen die Tour mit ihm gebucht. Wir haben auch 30 Minuten gewartet.Damals war aber von der Organisation auch niemand zu erreichen, da schon im Osterwochenende. Vielleicht ist ein Freitag vor einem langen WE kein guter Termin mit Herrn Ferdinand. Zum Glück hattet ihr ein tolles Ersatzprogramm, wir mussten unverrichteter Dinge wieder heimkehren. LG Juliane

    • User15
      Monchichi1966, Freitag 09.06.2017 13:07h

      Oh wow, das wusste ich nicht und werde ich natürlich mit Frau Bodner besprechen. Das ist jetzt eine Neuigkeit. Hast du später mit dem Verein Kontakt aufgenommen?

      Ich finde es toll, dass Menschen wie er eine Chance bekommen wieder mit beiden Beinen im Leben zu stehen. Mir ist auch klar, dass das von heute auf morgen nicht so einfach ist. Unentschuldigt aber fernzubleiben, ist (egal wo ich gerade im Leben stehe) eine Respektlosigkeit anderen gegenüber, die mit ihrer Buchung und dem Interesse an seiner Führung ihm (direkt oder indirekt) eben dabei ein Stück weg helfen wollen. Es sind Menschen die sich die Zeit nehmen und ihr Geld dafür investieren, damit es einem anderen wieder besser geht. Wenn jemand diese Chance nicht nutzen möchte oder kann, dann können wir leider auch nicht mehr viel dafür tun.

      Lg Gudrun

      • User15
        Monchichi1966, Dienstag 06.06.2017 16:13h

        Die Worte von Frau Bodner haben mich überzeugt und ich nehme die versprochene Gratis-Führung mit Ferdinand gerne für euch in Anspruch. Alle die am Freitag dabei waren erhalten von mir demnächst ein PN über den neuen Termin.

Bitte melde Dich an, bevor Du Kommentare schreibst.

Offene Gruppe, Inhalte für alle sichtbar Gruppe jetzt beitreten... Oder melde Dich an, falls Du bereits Mitglied bist.

Aktive Mitglieder » Alle

  • User90 austropiefke
  • User90 helloitsme
  • User90 isabel68
  • User90 woelkchen001
  • User90 mabin
  • User90 monchichi1966

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

31023

Bookmark setzen:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati