• Login |
  • Register |
  • Help |
Tellafriend

Discussion: Wir übersiedeln auch auf MEETUP

Posted by User15 Monchichi1966 10/04/2018 02:51PM | 143 x read

Tags:

Liebe Groopies!

Wegen der anhaltenden schlechten Qualität von Groops:

WIR ÜBERSIEDELN EBENFALLS AUF MEETUP!

https://www.meetup.com/de-DE/Die-Unternehmungslustigen/

Alle geplanten (und hier ausgeschriebenen) Treffen finden ganz normal statt.

NEUE Treffen werden dann hauptsächlich schon auf MEETUP ausgeschrieben.

Wir freuen uns, wenn ihr uns weiter folgt.

Liebe Grüße

Gudrun

2 Comments

  • User35
    Freundesucher, Sunday, 10/28/2018 05:18PM

    Hallo,

    ein bisschen spät, ich weiß. Ich war im Stress.

    Seid ihr eigentlich einfach auf Meetup gegangen, weil “es alle machen”, oder habt ihr euch das genau überlegt?

    Meetup ist eine US.-amerikanische Seite, und in den AGBs stehen etliche Dinge, die mit europäischem Recht und EU-Konsumentenschutzbestimmungen unvereinbar sind, z.B. eine Schiedsstelle in New York oder Gerichtsstand New York. Dh. als EU-Bürger kann man eigentlich gar nicht zustimmen, da diese Bestimmungen nach EU-Recht automatisch außer Kraft sind, jedoch die Amerikaner das natürlich nicht so sehen.

    Gibt’s keine europäischen Plattformen für Treffen außer Groops?

    Liebe Grüße, Gerald

  • User35
    Monchichi1966, Sunday, 10/28/2018 06:14PM

    Wir sind zu Meetup gegangen weil Groops immer wieder nicht funktioniert (und das seit immerhin mindestens 7 Jahren die ich dabei bin). Es gibt nichts passendes auf dem europäischen Markt (zumindest hat niemand etwas besseres gefunden). Nachdem sich die Organisatoren von Groops, über 2 Monate nicht gemeldet haben und auf nichts reagierten, war es Zeit seine Sachen zu packen und ich denke auch nicht, dass es besser werden wird. Da helfen auch aktuelle Versprechungen nichts (die es auch sieben Jahre lang gab). Für euch Mitglieder bleibt alles weiterhin gratis, nur der Besitzer der Gruppe muss eine Abgabe bezahlen. Also was könnte schon schlimmes passieren, bezüglich Eu-Recht? Den meisten Organisatoren war es einfach zu gefährlich und umständlich bei Groops zu bleiben, weil man nie weiß, wann sie wirklich den Stecker ziehen. Groops müsste komplett neu aufgestellt werden und meiner Ansicht nach auch für alle kostenpflichtig sein. Damit würden sie die ganzen Karteileichen wegbringen und könnten einen ordentlichen Wartung und Pflege der Plattform sichern. Ich denke jeder könnte sich € 20,- pro Jahr leisten. Dann würde es auch laufen.

    Liebe Grüße, Gudrun

Please login, before you write a comment.

Open group, Content visible to everyone Join group now... Or just login, if you are already member of this group.

Active Members » All members

  • User90 gittilein
  • User90 monchichi1966
  • User90 austropiefke
  • User90 mabin
  • User90 murlen
  • User90 sonny100

Feed_ics

Feed_badge

Feed_json

38783

Bookmark it:

  • Misterwong
  • Delicious
  • Yigg
  • Linkarena
  • Twitter
  • Yahoo
  • Oneview
  • Windowslive
  • Google
  • Myaol
  • Facebook
  • Myspace
  • Technorati