• Login |
  • Register |
  • Help |
Tellafriend
5 MAI

Meeting: FÜHRUNG: "Wien - mein giftiger Gürtel - Obdachlose erzählen"

Posted by User15 Monchichi1966 03/13/2018 12:57PM (modified: 03/13/2018 12:58PM) | 373 x read

Date: Saturday, 05/05/2018 at 09:45AM
Location: U4 Station Margaretengürtel, 1050 Wien, Margareten, Wien, Österreich » Map

Liebe Groopies!

Da ich von den Führungen der „Obdachlosen“ Guides begeistert und zugleich auch sehr berührt war, möchte ich weitere Führungen zu diesem Thema anbieten und allen Führern von Supertramps die Möglichkeit geben uns „IHR Wien“ zu zeigen!

Unsere Eindrücke dazu findet ihr in der Rubrik „Erlebnisberichte“!


“Wien – mein giftiger Gürtel”

Diesmal mit „Florian“.


Florian verbrachte mehrere Jahre drogenabhängig auf der Straße. Heute ist Florian in einer betreuten Wohnung und kämpft unermüdlich um ein geregeltes Leben.

Florian erzählt: „Wenn du mal ganz unten angekommen bist, kannst du irgendwann nicht mehr weiter. Doch ich stoß immer wieder auf Engel, die mir raushelfen und den Weg zurück in ein normales Leben ermöglichen.“


“Um was geht in dieser Führung?”

Wie hängen Obdachlosigkeit und Suchterkrankungen zusammen? Bedingt das eine das andere?

Auf der Tour, die nicht zufällig entlang des Gürtels führt, räumt der 33-jährige Guide Florian rhetorisch talentiert mit Mythen auf und erklärt, was hinter den gängigen Klischees wirklich steckt. Am gemeinsamen Weg zeigt Florian mehrere Gebäude und Plätze – einen Park, eine Kirche oder öffentliche Einrichtungen – die in seinem Leben als Suchtkranker auf der Straße eine Rolle spielten. Er bringt seine Teilnehmer zu Aufwärmmöglichkeiten für Obdachlose wenn es fröstelt, erklärt anschaulich, wie man ohne Geld seinen Bedürfnissen nachgeht und verweist auf bauliche Veränderungen der Stadt , die das Leben von obdachlosen und suchtkranken Menschen erschweren. Durch persönliche Erlebnisse bestens informiert klärt Florian auf, welche Möglichkeiten es in Haft für berufliche Weiterentwicklung und Rehabilitation gibt, welche Therapiemaßnahmen für Drogenabhängigkeit angeboten werden und welche Einrichtungen der Stadt Wien hilfreich und sinnvoll sind. Letztendlich offenbart er, wie er sich heute mit Erfolg den Weg zurück in ein geregeltes Leben schafft und gibt den Teilnehmern Insights in die Wiener Drogenszene mit.


Mehr zu diesem Verein:

http://supertramps.at


Dass es tatsächlich Jeden treffen kann, ist den wenigsten Menschen bewusst. Oft reichen eine Scheidung, ein Todesfall oder eine Krankheit. Mit diesen Touren wird Erfahrungen und Wissen zum Thema Obdachlosigkeit auf eine alternative Art vermittelt. Der Alltag eines obdachlosen Menschen im öffentlichen Raum wird für das Publikum anhand von Erzählungen, Fragestellungen und kleinen Handlungs-Aufgaben erfahrbar gemacht, welche in interessante und auch humorvolle Geschichten eingepackt sind. Wir denken, dass ein besseres und praxisbezogenes Verständnis der Lebenssituation zum Abbau von Vorurteilen, sowie Respekt und Wiedererlangung menschlicher Würde führt.

Der Verein schafft die Rahmenbedingungen, in denen (ehemals) obdachlose Menschen ihr Potential entfalten können. Dabei pflegen sie eine co-kreative Herangehensweise anstatt ihnen ein fertiges Konzept voller Re-Integrationsmaßnahmen überzustülpen. Bei einem wöchentlichen Jour fixe treffen alle aufeinander, tauschen sich aus, schlagen Aktivitäten vor und unterstützen sich gegenseitig in der Entwicklung ihrer Touren. Jeder ihrer Teams hat einzigartige Fähigkeiten von denen die anderen lernen können. Die Stärkung des Selbstbewusstseins und die Wieder-Annäherung an fixe Strukturen geschehen fast nebenbei.

Alle Guides erhalten für ihre Touren ein Honorar von „Supertramps“. Sie befinden sich in unterschiedlichen Stadien der Wohnungslosigkeit: sie sind obdachlos, in sozial betreutem Wohnen und ehemals wohnungslos.


Es ist mir ein besonderes Anliegen, uns von diesen Menschen, das andere Wien zeigen zu lassen!

Der Verein bietet immer wieder neue Führungen mit neuen Menschen an. Ich versuche mit allen eine Führung anzubieten.


“Beginn der Führung”

pünktlich 10.00 Uhr

“Treffpunkt:”

U4 Station Margaretengürtel (Ausgang Margaretengürtel) vor der Bäckerei „Der Mann“

“Ende:”

Apollogasse 19 – ehemaliges Sophienspital


Dauer:

1,5 bis 2 Stunden


“Preis pro Person: "

€ 15,-

Bei der ersten Führung haben wir € 17,- verlangt und auch Geschenke gekauft – über die sich Robert sehr gefreut hat – wir haben aber gesehen, dass sie mehr vom Trinkgeld haben, weil sie fast ausschließlich davon leben. Daher diesmal nur die € 15,- und ich bitte jeden nach der Führung nach seinem Ermessen Trinkgeld zu geben!

Aus den € 15,- pro Person bezahlt „Supertramps“ das Honorar an die Führer/innen und der Rest kommt dem gemeinnützigen Verein SUPERTRAMPS zugute, um diesen nachhaltig aufzubauen und die obdachlosen Guides fortlaufend betreuen zu können.


Die Vorauskassa beginnt SOFORT

Alle Teilnehmer werden von mir per PN verständigt.


Unsere persönliche Handhabung mit Vorauszahlungen hier auf Groops:

Wir bitten um Verständnis, das wir ab dem Zeitpunkt wo wir z.B. eine Führung, Theaterkarten, einen Bus, ein Lokal etc. buchen, persönlich dafür haften. Daher ist eine Vorauskassa unerlässlich!

Alle wichtigen Informationen bezüglich unserer Regeln, der Vorauskassa und Absagen findet ihr hier gesammelt:

http://www.groops.at/die-unternehmungslustigen-gudrun-team/post/gruppenregeln-mit-stand-3-11-2016/

Die Teilnahme bei unseren Treffen erfolgt auf eigene Gefahr und wir übernehmen keinerlei Haftungen!

Mit fixer Anmeldung und Bezahlung eures Kostenbeitrages, erklärt ihr euch mit diesen Bedingungen einverstanden!


Ich freue mich auf euch und eine Führung, die vielleicht auch etwas zum Nachdenken anregen wird.

Liebe Grüße

Gudrun

0676 4444 sechs acht acht

Don't miss the next meeting!

Upload images, now!

List of all users who can't make it to the meeting:

  • User35

    Guteunterhaltung »Gemeinsam etwas unternehmen, erleben, sich darüber austauschen, später daran gemeinsam erinnern ... Als Singlefrau - mein...« Registered for over 10 years | Location: Wien, Österreich | Interests: Visible to everyone | 2571 clicks

  • User35

    Joschkobua Member since over 5 years, last visit 6 months ago Weil ich ein paar Leute schon kenne von dieser Gruppe, und das ich vielleicht nur mehr Kontakte knüpfe vielleicht schauen wir einmal?  

  • Aveatrab has organized 118 meetings118
    User35

    Aveatrab Member since over 5 years, last visit 7 months ago Town: Purkersdorf, Interests: freunde, gitarre, kabarett, kueche-keller, sanfte-bewegung, singen, spiele, theater, tiere  

  • Chipsy2412 has organized 310 meetings310
    User35

    Chipsy2412 Member since over 5 years, last visit about 1 month ago Town: Wien, Interests: boogie-rock-n-roll, brunch, fruehstueck-in-netter-gesellschaft, gemuetliche-plauderrunde, leichte-wanderung, linedance, motorrad-mit-fahren, nordic-walking, tanzen  

  • El_angelito45 has organized 13 meetings13
    User35

    El_angelito45 Member since over 5 years, last visit about 1 month ago Town: Wien, Donaustadt, Interests: essen-gehen-fotografieren-geselliges-beisammensein-kino-reisen  

  • User35

    Hegril Member since about 1 year, last visit about 1 year ago Town: Wien, Landstraße, Interests: geselligkeit, kino, theater, walken, wandern  

  • User35

    Iamid Registered for about 1 year | Location: Wien, Floridsdorf, Österreich | Interests: Visible to everyone | 85 clicks